Lecos GmbH
Lecos GmbH, Prager Straße 8, 04103 Leipzig
+49 341 2538–0 www.lecos.de

Nominiert im Wettbewerb „Klimabewusst mobil in Leipzig“

Im Rahmen des Leipziger Agendapreises wurden am Dienstag, dem 27. Mai 2014, Personen, Vereine und Unternehmen für ihr Engagement zur nachhaltigen Entwicklung der Stadt Leipzig ausgezeichnet. Lecos war neben dem Verein FAiRbund und der sprd.net AG (spreadshirt.de) in der Kategorie „Klimabewusst mobil in Leipzig“ eines der drei nominierten Unternehmen. In dieser Kategorie werden Firmen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für eine umwelt- und klimafreundliche Mobilität ihrer Mitarbeiter engagieren, indem sie betrieblich und für ihre Mitarbeiter gute Bedingungen zur Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsarten schaffen. Im Vorfeld konnten sich Unternehmen in einem Wettbewerb (inklusive Mitarbeiterbefragung) für diese Kategorie bewerben.

Den Wanderpokal und die Urkunde erhielt in diesem Jahr die sprd.net AG. Auch wenn es für uns nicht ganz für den Hauptpreis gereicht hat, sind wir sehr stolz über die Nominierung, denn auch dadurch wurde das Engagement der Lecos für eine klimabewusste Mobilität gewürdigt. Darüber hinaus konnte in den Gesprächen im Rahmen der Veranstaltung mit dem Leipziger Oberbürgermeister, Vertretern der Stadtverwaltung und der Wirtschaft durch Sebastian Rauer, Geschäftsbereichsleiter Kundenservice, und Mario Stock, Unternehmenskommunikation, die Arbeit der Lecos GmbH auf dem Gebiet des nachhaltigen Betriebes der IT-Dienstleistungen (Stichwort „Green IT“) dargestellt und kommuniziert werden.

Der Jury gefiel, dass bei Lecos die meisten Firmenwagen mit Gas betrieben werden, wodurch die CO2-Emmissionen im Vergleich zu Benzin- oder Dieselfahrzeugen stark reduziert wird. Auch die Förderung der Fahrradnutzung durch beleuchtete, wind- und regengeschützte Abstellplätze und das Schaffen von Anreizen zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs durch einen Zuschuss bzw. vergünstigte Konditionen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lecos im Rahmen des LVB-Jobtickets waren Grund für die Nominierung.

Nachhaltigkeit ist für Lecos ein wichtiges Thema. Bereits 2010 wurde das Rechenzentrum im Rahmen des Wettbewerbs „Bundeshauptstadt im Klimaschutz“ der Deutschen Umwelthilfe mit dem Prädikat „Green IT“ ausgezeichnet und zum diesjährigen „Tag des Baumes“ übernahm sie eine Patenschaft für eine Kaiserlinde. Auch zukünftig wird sich der kommunale IT-Dienstleister für mehr Nachhaltigkeit engagieren.

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, welche sich aktiv an der Umfrage beteiligt haben und damit erst eine Nominierung ermöglicht haben!

Gewinner des Leipziger Agendapreises 2013/14:

  • Kategorie Ehrenamtliches Engagement:
    Gerd Klenk -Vorstandsvorsitzender des Bürgervereins-Gohlis, Netzwerk Integration und Sprecher des Flüchtlingsrates Leipzig e.V.
  • Kategorie Initiativen und Unternehmen:
    Leipziger Kulturpaten gUG und Oikos Leipzig e.V.
  • Kategorie Jugendprojekte:
    Annalinde e.V.
  • Kategorie Ideen:
    „Café kaputt“ vom Leben.Lernen.Leipzig e.V.
  • Wettbewerb „Klimabewusst mobil in Leipzig“:
    sprd.net AG

20140527_205757_5_intranetWir gratulieren allen Ausgezeichneten und wünschen ihnen für ihre spannenden und wichtigen Projekte auch weiterhin viel Erfolg.