Lecos GmbH
Lecos GmbH, Prager Straße 8, 04103 Leipzig
+49 341 2538–0 www.lecos.de

Kommune 2040: Wie kommunizieren wir morgen?

Kommunikation und Zukunft haben eines gemeinsam: Wir können sie nicht verhindern. Aber wie wird sie aussehen, unsere Kommunikation in einer zunehmend digitalisierten Zukunft? Wird die echte Face-to-Face-Kommunikation ein Auslaufmodell? Beherrschen die kommenden Generationen noch das Schreiben mit der Hand? Werden wir uns noch E-Mails schreiben?

Spekulation, werden Sie sagen. Stimmt! Absehbar aber ist: Entwicklungen, die heute begonnen haben, werden sich künftig immer mehr durchsetzen. Schreiben wird das neue Reden: Wir (kurz-)texten statt zu telefonieren. Wir verbringen mehr und mehr Zeit online. Unsere Lebenswelten vernetzen sich. Die Grenzen zwischen Arbeits- und Privatleben werden fließend.

Doch inwieweit lassen sich die ethisch-moralischen Werte unserer heutigen, noch „analogen“ Welt in die „digitale“ Welt übertragen? Wie „gläsern“ darf das Individuum werden? Und was ist wichtiger: Der Schutz des Einzelnen oder das Interesse der Wirtschaft? Wer macht die Regeln im Netz und wer überwacht sie? Noch heute sind viele dieser Fragen offen. Viele noch gar nicht gestellt. Sicher ist nur: Die Welt unserer Kommunikation wächst und die Möglichkeiten sind riesig. Was wir daraus machen und wie wir sie beherrschen, hängt allein von uns ab.

Sie sind neugierig geworden? Gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Kommunaler IT-Dienstleister Vitako und dem Zweckverband KISA laden wir Sie herzlich ein, mit uns in die Zukunft zu reisen. Anknüpfend an unsere Veranstaltung „Die Kommune 2040“ im vergangenen Jahr werde wir das Thema „Wie kommunizieren wir im Jahr 2040?“ näher beleuchten.

Donnerstag, 13. November 2014, 10:00 – 16:00 Uhr
Lecos GmbH, Prager Straße 8, 04103 Leipzig

zukunft