Lecos GmbH
Lecos GmbH, Prager Straße 8, 04103 Leipzig
+49 341 2538–0 www.lecos.de

Geprüfter Datenschutz: Kita-Fachanwendung Kivan erhält TÜV-Zertifikat

 Familie auf der Suche nach BetreuungsplatzDie Kita-Fachanwendung Kivan hat das TÜV-Zertifikat „Geprüfter Datenschutz“ erhalten. Die unabhängige Prüfstelle TÜV Saarland bestätigt der von der Lecos GmbH entwickelten Anwendung damit datenschutzkonformes Vorgehen und höchste Professionalität bei der Erfassung und Speicherung sensibler Daten.

„Wir bilden mit der Kita-Software Kivan einen für Kommunen und viele Bürger bedeutsamen Verwaltungsprozess durchgängig digital und rechtskonform ab: Die Vergabe von Kinderbetreuungsplätzen in Kita, Tagespflege oder Hort“, sagt Roy Barthel, Leiter des Strategiefeldes Eigenentwicklung bei der Lecos GmbH. „Doch wer Chancen und Vorteile der Digitalisierung nutzt – und daran kommt eigentlich niemand mehr vorbei, muss auch die immense Verantwortung für den vertrauensvollen und sorgsamen Umgang mit den dabei entstehenden personenbezogenen Daten übernehmen. Dieser Qualitätsanspruch begleitet das gesamte Kivan-Entwicklerteam bei der täglichen Arbeit.“

Erste Kita-Fachanwendung mit diesem TÜV-Prüfsiegel

PZB_DatenschutzMit dem Prüfsiegel „Geprüfte Datenschutz“ bestätigte der TÜV Saarland der Anwendung Kivan in der aktuellen Version „Next“, dass sie alle technischen und organisatorischen Vorgaben des strengen deutschen Datenschutzrechts – unter der expliziten Berücksichtigung der Anforderungen kirchlicher Träger – sowie die weiterführenden Normen der IT-Sicherheit bei der Verarbeitung der hochsensiblen Kundendaten umfänglich erfüllt. Kivan ist die erste Kita-Fachanwendung zur Vergabe von Betreuungsplätzen in Deutschland, die dieses Zertifikat führen darf.

Kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung

„Gerade bei Daten von Kindern, wie sie mit Kivan erhoben werden, ist der eigene Anspruch, deren Schutz zu gewährleisten, sehr hoch. Datenschutz-konforme und datensichere Prozessabläufe sind deshalb bei jedem Entwicklungsschritt ein zentrales Thema. Kontinuierlich arbeiten wir an der Verbesserung und Weiterentwicklung der IT-Systeme, um unseren kommunalen Kunden auch künftig dieses hohe Sicherheits- und Schutzniveau garantieren zu können“, so Barthel.

Zum Zertifikat “Geprüfter Datenschutz”