Lecos GmbH
Lecos GmbH, Prager Straße 8, 04103 Leipzig
+49 341 2538–0 www.lecos.de

Hochdruck: Lecos druckt 1,3 Millionen Wahlbriefe

Das Druck- und Kuvertiercenter von Lecos arbeitet derzeit auf Hochtouren. Rund 1,3 Millionen Wahlbriefe werden gedruckt und kuvertiert. Die Schreiben rufen die Bürgerinnen und Bürger zur Bundestagswahl am 24. September 2017 auf und bevollmächtigen in Verbindung mit dem Personalausweis zur Wahl.

WahlscheinRund 450.000 Wahlanschreiben für die Stadt Leipzig haben heute das Unternehmen verlassen. Sie werden den Leipzigerinnen und Leipzigern bis zum 2. September durch die Deutsche Post zugestellt.  Bereits in der vergangenen Woche wurden eine viertel Million Wahlbriefe den Kurieren des Zweckverbandes Kommunale Informationsverarbeitung Sachsen KISA übergeben. Weitere 560.000 Schreiben für den Zweckverband folgen in den nächsten Tagen.

In einigen der rund 90 Mitgliedskommunen des Zweckverbandes KISA in Sachsen und Sachsen-Anhalt werden zeitgleich Kommunalwahlen durchgeführt. Eine Besonderheit waren die Wahlschreiben für die Gemeinden Trebendorf und Rietschen im Landkreis Görlitz (Beispiel-Wahlbrief). Sie wurden sowohl in deutscher als auch in sorbischer Sprache gedruckt.

Trotz des hohen Druckvolumens war die Realisierung von Besonderheiten wie der Zweisprachigkeit und zeitgleicher Kommunalwahlen für Lecos kein Problem. Feinheiten wie diese werden im modernen und effizienten Druckprozess von Lecos vollautomatisch und effizient realisiert.

Erstmals erhalten die Haushalte im Freistaat 2017 keine Wahlkarten, sondern Wahlbriefe. Auf zwei A4-Seiten finden die Bürgerinnen und Bürger darin wesentlich ausführlichere Informationen als bisher über die bevorstehenden Wahlen. Auf den Schreiben befinden sich außerdem ein QR-Code für die Online-Beantragung eines Wahlscheines sowie – wie gewohnt – ein Formular zur Anforderung von Briefwahlunterlagen.

Wer die Unterlagen persönlich beantragen möchte, kann das in der Briefwahlstelle der Stadt Leipzig im Neuen Rathaus tun. Sie hat seit dem 21. August geöffnet. Die Briefwahlunterlagen werden ab der 33. Kalenderwoche versandt.

Erfahren Sie mehr dazu, wie Sie kommunale Druckaufgaben oder den gesamten kommunalen Postausgangsprozess mit Lecos effizienter gestalten können!