Aktuelles

Der 1. Februar ist “Ändere-Dein-Passwort”-Tag

Jedes Jahr am 1. Februar soll der nationale “Ändere-Dein-Passwort-Tag” daran erinnern, die eigenen Zugangsdaten zu Online-Konten, Endgeräten und Netzen, aber möglicherweise auch elektronisch gesicherten Gebäudeteilen, zu aktualisieren. Viel zu oft gehen wir leichtfertig mit unserem Leben in der digitalen Welt um.

Passwörter sollten sowohl in Aufbau und Aufbewahrung sicher sein, denn haben Angreifer einmal ein Passwort erbeutet, können sie bequem in fremdem Namen auf Daten zugreifen, Nachrichten verschicken, einkaufen, Bankkonten leeren oder ihr Opfer erpressen. Name und Geburtstag des Partners, etwa Sabine1962 oder Schatzi3105, eignen sich ebenso wenig als Passwort wie der berühmte Zettel unter der Tastatur als Aufbewahrungsort.

Und die Nutzung nur eines Passworts – wie sicher es auch sein mag – für viele Konten ist eine ebenso gute Idee wie für Haustür, Tresor, Büro und Fahrradschloss den gleichen Schlüssel zu verwenden. Nachlässigkeit in Sachen Passwort-Sicherheit kann ordentlich gefährlich werden.

Das Berücksichtigen einiger weniger Empfehlungen kann die Sicherheit Ihrer Daten maßgeblich erhöhen. Wir geben Ihnen Tipps für starke Passwörter

Ihr Ansprechpartner

Square

Sie haben Fragen zu sicheren Passwörtern und anderen Themen rund um Informationssicherheit? Ich helfe Ihnen gern weiter.

Name
Stefan Schilde
Position
Informationssicherheitsbeauftragter
T
+49 341 2538-650

E-Mail V-Card

Weitere News

VITAKO wählt neuen Vorstand

Kategorie
VITAKO, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister e. V., hat am 12. November 2020 auf der ersten virtuellen Mitgliederversammlung turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt.   Lecos-Geschäftsführer…

Vitako veröffentlicht Handreichung zu kurzfristigen Maßnahmen für digitale Bildung

Kategorie
Kind nutzt Tablet im Unterricht

Kommunale IT-Dienstleister wie die Lecos GmbH können Schulen und Kommunen als Schulträger bei Beschaffung, Management und Support tatkräftig unterstützen. Vitako, die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister, hat Empfehlungen für die im Zuge der Corona-Soforthilfen geförderten mobilen Endgeräte erarbeitet.

DigitalPakt Schule: Leipzigs Schulen bekommen digitale Klassenzimmer

Kategorie
Kinder im Unterricht arbeiten an Notebooks

Robert Kneschke_AdobesStock_Digitalpakt Schulen_Digitalisierung Unterricht_Notebooks in Schulen_Digitales Lernen

Foto: Robert Kneschke/AdobesStock

Mit dem DigitalPakt Schule unterstützt der Bund Länder und Kommunen bei Investitionen in die digitale Bildungsinfrastruktur. Rund 27,5 Millionen Euro erhält die Stadt Leipzig für die Digitalisierung ihrer Schulen. Gemeinsam mit dem Medienpädagogischen Zentrum Leipzig und der Stadt Leipzig setzt Lecos das herausfordernde Projekt derzeit um.