Aktuelles

Lecos-Mitarbeiter spenden „Geburtstagsgeschenke“ an Kinderhospiz Bärenherz

Lecos-Mitarbeiter spenden für schwerkranke Kinder. Einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 EURO hat Sebastian Rauer, Prokurist der Lecos GmbH, am 21. März 2019 stellvertretend für alle Lecos-Mitarbeitenden an das Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig überreicht.

Gemeinsam hatten die Lecosianer entschieden, auch in diesem Jahr auf kleine Aufmerksamkeiten des Unternehmens zu ihren Geburtstagen zu verzichten und das dafür gesparte Geld an eine karitative Vereinigung zu spenden.

Zahlreiche wirklich tolle Projekte und engagierte Vereine wurden von der Belegschaft vorgeschlagen. In einer Abstimmung im Intranet entschied die Mehrheit, dass die Summe an das Kinderhospiz Bärenherz gehen soll. Professionelle und eine große Zahl ehrenamtliche Mitarbeiter leisten seit vielen Jahren bewundernswerte Arbeit. Sie betreuen und begleiten schwer kranke Kinder und deren Familien von der Diagnose bis zum Tod. Sie trösten, spenden Kraft und schenken Lebensqualität.

Anlässlich der Spendenübergabe im Rahmen des alljährlichen Lecos-KickOffs erzählte Ulrike Herkner, Geschäftsführerin des Fördervereins, vom Leben im Hospiz. Dafür unser herzlichstes Dankeschön!

Mehr zum Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig erfahren.

Lecos überreicht Spende an Kinderhospiz

 

Ihr Ansprechpartner

Square

Gern beantworte ich Ihre Fragen.

Name
Manuela Kaspar
Position
Unternehmenskommunikation
T
+49 341 25 38-618

E-Mail V-Card

Weitere News

Ersetzendes Scannen: Pilotprojekt in der Stadtverwaltung Leipzig gestartet

Kategorie

Ersetzendes Scannen E-Akte digital Zertifikat

Foto: ©svetazi – stock.adobe.com

Mann hält leuchtendes Tablet, über dem ein digitales Zertifikat in virtueller Darstellung schwebt

Mitte Januar 2022 starten Stadtkasse und Marktamt gemeinsam mit Lecos das Pilotprojekt zum Ersetzenden Scannen der Eingangspost. Lecos und die Stadtverwaltung Leipzig geht damit einen weiteren Schritt bei der Schaffung der Grundlagen für die weitere flächendeckende Einführung der elektronischen Aktenführung.

Wichtige Information zur Java-Sicherheitslücke „log4Shell“

Kategorie

Foto: ©valerybrozhinsky – stock.adobe.com

Informationssicherheit IT-Sicherheit Log4

Die Schwachstelle „Log4Shell“ in der Java-Bibliothek Log4j führt nach Einschätzung des BSI zu einer extrem kritischen Bedrohungslage für die IT-Sicherheit. Lecos hat mit Bekanntwerden der Sicherheitslücke umgehend begonnen, alle von ihr betriebenen Systeme mit Hochdruck zu prüfen. Dabei lag der Fokus zunächst auf den von außen erreichbaren Anwendungen.

Neues Projekt für die Digitale Werkstatt: Ein Blindenleitsystem für Leipzig

Kategorie

zlikovec/AdobeStock

Foto: zlikovec/AdobeStock

Die Stadt Leipzig, das Deutsche Zentrum für barrierefreies Lesen, ein Hersteller einer Lösung für die Blinden- und Sehbehindertenführung im Straßenverkehr und die Digitale Werkstatt von Lecos erarbeiten ein prototypisches Vorgehen für die Optimierung der Orientierungshilfen für Blinde und Sehbehinderte in Leipzig.