Aktuelles

Lecos und DATA-team unterzeichnen Vertrag für AMTSHILFE.net

Vertragsunterzeichnung AMTSHILFE.net: Philipp Wittner, DATAteam, und Lars Greifzu, Lecos

Philipp Wittner, Leiter Projektmanagement Office und Verwaltung/ DATAteam (r.) und Lars Greifzu, Leiter Networking und Strategische Entwicklung/Lecos GmbH, haben den Vertrag unterzeichnet.

Pünktlich zum Jahreswechsel haben der Leipziger Softwarehersteller DATA-team GmbH und die Lecos GmbH einen Vertrag für den Betrieb der Vollstreckungshilfeplattform AMTSHILFE.net im Lecos-Rechenzentrum unterzeichnet. Die Lösung digitalisiert die interkommunale Amtshilfe.

Die Außenstände in der Vollstreckung liegen seit Jahren auf gleichbleibend hohem Niveau. Deren Beitreibung verursacht in den Verwaltungen hohe Kosten. Die Schuldner sind mobiler geworden.

Um die damit einhergehenden Prozesse effizient abzubilden, hat der Marktführer für Vollstreckungssoftware, die DATA-team GmbH, AMTSHILFE.net entwickelt. Dabei geht es um die Übermittlung der Ersuchen, aber viel mehr noch, um alle Schritte im Amtshilfeprozess, wie Sollveränderungen, Ist-Zahlungen, eingehende Teilzahlungen, Rückgaben, Rücknahmen, Sachstandsinformationen.

Unabhängig von der eingesetzten Fachsoftware kann AMTSHILFE.net plattformübergreifend von allen Verwaltungen genutzt werden. Sie erfassen, versenden und empfangen die Amtshilfeersuchen und deren Folgeprozesse in einem browserbasierten Web-Client und bearbeiten sie dann im eigenen Fachverfahren weiter.

Selbst für Kommunen ohne jede Fachsoftware übermittelt AMTSHILFE.net, mit Hilfe von Lecos und ihrem Druckzentrum, die Ersuchen und alle Folgeschritte in Briefform.

Für avviso®-Anwender ändert sich durch die AMTSHILFE.net- Integration an der gewohnten Arbeitsoberfläche nichts – doch den Nutzern steht ab sofort ein komplexer digitaler Prozess zur Verfügung.

Die Daten werden verschlüsselt und XÖV-standardisiert im XAmtshilfe-Format übertragen. Dadurch ist die erforderliche Daten- und Rechtssicherheit gegeben. Die Lösung hat somit das gleiche Sicherheitsniveau wie das Melde- und Personenstandswesen.

Lecos stellt AMTSHILFE.net Kunden in Sachsen exklusiv zur Verfügung. Interessenten aus den umliegenden Bundesländern werden genauso gern bedient. AMTSHILFE.net wird im BSI-zertifizierten Rechenzentrum in Leipzig mit hoher Verfügbarkeit betrieben.

 

Ihr Ansprechpartner

Square

Sie möchten mehr erfahren? Gern können Sie sich mit Ihren Fragen an mich wenden.

Name
Lars Greifzu
Position
Leiter Networking und Strategische Entwicklung
T
+49 341 2538-700

E-Mail V-Card

Weitere News

Vitako veröffentlicht Handreichung zu kurzfristigen Maßnahmen für digitale Bildung

Kategorie
Kind nutzt Tablet im Unterricht

Kommunale IT-Dienstleister wie die Lecos GmbH können Schulen und Kommunen als Schulträger bei Beschaffung, Management und Support tatkräftig unterstützen. Vitako, die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister, hat Empfehlungen für die im Zuge der Corona-Soforthilfen geförderten mobilen Endgeräte erarbeitet.

DigitalPakt Schule: Leipzigs Schulen bekommen digitale Klassenzimmer

Kategorie
Kinder im Unterricht arbeiten an Notebooks

Robert Kneschke_AdobesStock_Digitalpakt Schulen_Digitalisierung Unterricht_Notebooks in Schulen_Digitales Lernen

Foto: Robert Kneschke/AdobesStock

Mit dem DigitalPakt Schule unterstützt der Bund Länder und Kommunen bei Investitionen in die digitale Bildungsinfrastruktur. Rund 27,5 Millionen Euro erhält die Stadt Leipzig für die Digitalisierung ihrer Schulen. Gemeinsam mit dem Medienpädagogischen Zentrum Leipzig und der Stadt Leipzig setzt Lecos das herausfordernde Projekt derzeit um.

Verwaltung. digital. gestalten. Barcamp zur neuen Arbeit im öffentlichen Sektor

Kategorie
bunte Sprechblasen - Barcamp

Mit Beteiligung von Fraunhofer FOKUS hat der NExT e.V. am 20. August 2020 ein Barcamp durchgeführt – corona-konform vollständig digital. Die Kollegen der Digitalen Werkstatt von Lecos waren mit dabei, haben im virtuellen Café Erfahrungen mit den anderen Teilnehmenden ausgetauscht und sich in interessante Networking Sessions eingebracht. Ihre Eindrücke haben sie auf dem Blog der Digitalen Werkstatt zusammengefasst.