Aktuelles

Stadt Leipzig startet als erste sächsische Kommune Bürgerportal – Lecos entwickelt Online-Services

Ab sofort können Leipziger Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Vereine Verwaltungsleistungen online über ein Bürgerportal in Anspruch nehmen – anwenderfreundlich, unabhängig von Ort und Zeit, ganz ohne Wartezeiten und zusätzliche Wege. Das Portal wurde am Montag, 11. Februar 2019, durch Ulrich Hörning, Bürgermeister und Beigeordneter für Allgemeine Verwaltung, Torsten Bonew, Bürgermeister und Beigeordneter für Finanzen, und Axel Ehrhardt, Vorsitzender der Leipzig Hotel Alliance, offiziell freigeschaltet.


Die Stadt Leipzig nimmt damit – in enger Zusammenarbeit mit der Sächsischen Staatsregierung – eine Vorreiterrolle im Freistaat ein und bietet als erste sächsische Stadt Angebote auf dem neuen Bürgerportal an.

 

Lecos entwickelt Online-Services für Urkundenbeantragung und Meldung zur Gästetaxe

Zunächst stehen zwei von Lecos in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband KISA entwickelte Services zur Verfügung. Bürger haben die Möglichkeit, Personenstandsurkunden für Geburt, Sterbefälle, Ehe und Lebenspartnerschaft anzufordern, Beherbergungsbetriebe können für die Gästetaxe angemeldet und monatlich abgerechnet werden.
„Mit dem Serviceportal macht die Leipziger Stadtverwaltung einen großen Schritt in Richtung Modernisierung und Digitalisierung”, erläutert Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning. „Zukünftig können viele städtische Dienstleistungen bequem von zuhause erledigt werden, und das absolut sicher und einfach. Davon profitieren nicht nur die Leipziger Bürgerinnen und Bürger. Auch viele Verwaltungsvorgänge können so beschleunigt und vereinfacht werden. Die Stadt Leipzig und der Freistaat Sachsen arbeiten gemeinsam mit ihren Partnern daran, die Funktionen rund um das Serviceportal zügig auszubauen, um weitere Services anbieten zu können.”

 

Serviceportal Amt24 ist Basis für Bürgerportal

Basis für die Online-Bereitstellung der Verwaltungsleistungen der Stadt Leipzig ist die Anbindung an das Serviceportal des Freistaates Sachsen „Amt24“. Die neuen Online-Verwaltungsservices ergänzen die dort verfügbaren Informationen zu Verwaltungsleistungen sowie den bereits etablierten Behördenfinder unter https://amt24.sachsen.de/. Darüber hinaus werden die verfügbaren Services direkt aus den Fachamtsseiten der Stadt Leipzig verlinkt.

Das für die Nutzung des Portals erforderliche Servicekonto ist schnell angelegt – mit einer einfachen Registrierung von Bürger oder Organisation über Benutzername und Passwort. Diese Daten werden für die wiederholte Nutzung gespeichert. Dem Servicekonto zugehörig sind ein Postfach sowie ein Dokumentensafe, in dem persönliche Dokumente abgelegt werden können. Das Konto wird auch als Zugang zu dem bundesweiten Portalverbund dienen.

 

Umsetzung Onlinezugangsgesetz

Mit der Einrichtung des Bürgerportals geht die Stadt Leipzig einen wichtigen Schritt zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Es verpflichtet Bund, Länder und Kommunen Verwaltungsleistungen bis zum 31.12.2022 über Serviceportale online anzubieten. Diese werden in einen bundesweiten Portalverbund integriert mit dem Ziel, einen einheitlichen Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen von Bund, Land oder Kommune zu schaffen.
Lecos wird mit der Stadt Leipzig und Partnern weiter intensiv am Ausbau des Portals arbeiten und bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen unterstützen. Noch für dieses Jahr sind Services zum Anwohnerparken, zur Beantragung von Sondernutzungen des öffentlichen Raumes sowie Leistungen rund um die An- und Abmeldung von Kfz folgen.

Ihr Ansprechpartner

Square

Gern beantworte ich Ihre Fragen.

Name
Manuela Kaspar
Position
Unternehmenskommunikation
T
+49 341 25 38-618

E-Mail V-Card

Weitere News

Vitako-Positionspapier zur föderalen kommunalen Digitalisierungsarchitektur veröffentlicht

Kategorie

Ausgehend von einem Vorschlag der FITKO hat die OZG Task Force der Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister Vitako ein Positionspapier zur föderalen kommunalen Digitalisierungsarchitektur veröffentlicht. Vitako entwirft darin Rahmenbedingungen für die strategische Weiterentwicklung und skizziert einen konkreten Phasenplan „föderale kommunale Digitalisierungsarchitektur“.

phoskumare: Neue Kunst-Ausstellung bei Lecos eröffnet

Kategorie

v.l.n.r.: Christa Manz-Dewald, Gerd Bekker, Ingolf Riemer, Heike Kitzinger und Lecos-Geschäftsführer Peter Kühne

Gleich vier Leipziger Kunstschaffende zeigen seit dem 19. September 2019 ihre Werke bei Lecos. „phoskumare“ heißt die Ausstellung von Heike Kitzinger (Malerei), Gerd Bekker (Skulpturen), Bernhard Berres (Fotografie) und Ingolf Riemer (Malerei). Sie ist eine Kooperation der Künstlergemeinschaft KUNST.IST! und wurde kuratiert von Bernhard Berres.

Ersetzendes Scannen: Lecos-Dienstleistung nach TR-RESISCAN zertifiziert

Kategorie

scan red key on keyboard. 3D rendering

scan red key on keyboard. 3D rendering isolated on white background

Die Lecos GmbH hat vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das Zertifikat für Ersetzendes Scannen TR-RESISCAN erhalten. Es bescheinigt, dass unser Digitalisierungsprozess technisch und organisatorisch dem Standard „BSI TR-03138 Technische Richtlinie Ersetzen-des Scannen (TR-RESISCAN)“ entspricht.