Aktuelles

Vitako-Positionspapier zur Frage moderner Register

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kommunaler IT-Dienstleister Vitako hat ein Positionspapier für eine erfolgreiche und nachhaltige Registermodernisierung herausgegeben. Die Modernisierung könne einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung der Verwaltung in Deutschland leisten.

Es ginge in erster Linie um die Verknüpfung der notwendigen Daten zu organisieren und die rechtlichen, organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen für den Austausch zwischen bestehenden Registern zu schaffen. Ziel müsse die Verwirklichung des Once Only-Prinzips sein: Bürger und Unternehmen hinterlassen nur einmal ihre Daten, die von den Behörden sodann untereinander ausgetauscht werden können – solange die Betroffenen dem zustimmen.

Kommunale und somit dezentrale Register zeigen seit vielen Jahren, wie der notwendige Datenaustausch rechtskonform, zuverlässig und unter Beachtung höchster Sicherheitsstandards zwischen kommunalen und anderen Behörden funktioniert.

Link zum Positionspapier für die Registermodernisierung (PDF)

(Quelle: www.vitako.de)

Die Lecos GmbH ist Gründungsmitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Kommunaler IT-Dienstleister Vitako und Lecos-Geschäftsführer Peter Kühne seit 2010 Vorsitzender des Vitako-Vorstandes. Er engagiert sich in dieser Position dafür, den kommunalen IT-Dienstleistern auf politischer Ebene eine Stimme zu geben. Lecos ist aktiv an Arbeitsgruppen von Vitako beteiligt.

Ihre Ansprechpartnerin

Square

Sie haben Fragen zum Thema? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Name
Manuela Kaspar
Position
Unternehmenskommunikation
T
+49 341 25 38-618

E-Mail V-Card

Weitere News

Einer für Alle: Marktplatz für EfA-Leistungen als Beta-Version online

Kategorie
Die govdigital eG hat am 22. Juni eine erste Beta-Version des Marktplatzes für Einer-für-Alle-Leistungen (EfA-Leistungen) freigeschaltet. Die Beta-Version ist ein Schaufenster, in dem verfügbare EfA-Leistungen…

Gute Partner: E-Kita-Management-System KIVAN und Kita-App CARE arbeiten zusammen

Kategorie
Drei junge Frauen unterhalten sich lachend mit einem Tablet in der Hand

KIVAN-und-CARE-Kita-App

Foto: freepik

Die E-Kita-Managementlösung KIVAN von Lecos hat einen neuen starken Partner: die Kita-App CARE. Durch die Verknüpfung der Kernkompetenzen beider Lösungen entsteht ein medienbruchfreier Datenfluss vom operativen Alltagsgeschäft in der Kita bis hin zur Auswertung und Steuerung auf strategischer Ebene.

Vitako-Impact Analyse 2022: Nutzen kommunaler IT-Dienstleister

Kategorie
Digitalisierung Deutschland

Digitalisierung Deutschland

Foto: vegefox.com /AdobeStock

Vitako, die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister e. V., hat erstmals den Mehrwert der kommunalen IT-Dienstleister für Deutschland umfassend berechnen lassen. Ergebnis der Studie durch IW Consult: Digitale Verwaltungsangebote steigern die Effizienz von Verwaltungsprozessen und führen zu Kostenersparnissen. Die digitalen Dienste der Vitako-Mitglieder führen zu Einsparungen von 5,1 Milliarden Euro pro Jahr.