Aktuelles

Zertifiziert! Lecos ist „Great Place to Work”

Die Lecos GmbH ist von dem unabhängigen Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® als «Attraktiver Arbeitgeber» zertifiziert worden. Das Institut bescheinigt Lecos damit besonderes Engagement bei der Gestaltung einer modernen und arbeitnehmerfreundlichen Arbeitsplatzkultur.

 „Jeden Tag lösen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter komplexe Aufgaben bei der IT-technischen Unterstützung der Verwaltungsarbeit und engagieren sich, um die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mit innovativen und zukunftsfähigen Lösungen voranzutreiben“, sagt Lecos-Geschäftsführer Peter Kühne. „Als Unternehmen betrachten wir es als unsere Pflicht, unser Bestes zu tun, um ihnen dafür eine angenehme, faire und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Wir sind stolz, dass wir mit dem Great Place to Work®-Zertifikat nun zeigen können, dass uns dies gelingt.“

Zentrale Arbeitsplatzthemen betrachtet

Das Zertifikat wird nach einem gesicherten Verfahren und für den Zeitraum von einem Jahr vergeben. Es stützt sich auf eine Analyse aller Maßnahmen und Programme in der Personalarbeit sowie auf das unabhängige, anonyme Feedback der Mitarbeitenden im Rahmen einer ausführlichen Online-Befragung. Betrachtet werden dabei zentrale Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität von Kommunikation und Zusammenarbeit, Respekt und Wertschätzung, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten oder auch Work-Life-Balance.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit besonders positiv bewertet

73 Prozent aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich an der Umfrage beteiligt. Als besonders positiv bewerteten sie die die vertrauensvolle Zusammenarbeit (94 %), die freundliche Arbeitsatmosphäre (90 %), die ausgeglichene Work-Life-Balance (88 %) sowie die Leistungen im Bereich der Gesundheitsförderung (85 %).

„Das Zertifikat ist für uns jedoch kein Grund, uns auszuruhen“, erklärt Kühne. „Vielmehr ist es für uns Motivation, weiter an der Ausgestaltung und Verbesserung unserer Arbeitsplatzkultur zu arbeiten – gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden. Es gibt immer was zu verbessern!“

 Informationen zu Great Place to Work®

Ihr Ansprechpartner

Square

Sie haben Fragen zu Lecos als Arbeitgeber? Gern helfe ich Ihnen weiter:

Name
Position
T

E-Mail

Weitere News

Ersetzendes Scannen: Pilotprojekt in der Stadtverwaltung Leipzig gestartet

Kategorie

Ersetzendes Scannen E-Akte digital Zertifikat

Foto: ©svetazi – stock.adobe.com

Mann hält leuchtendes Tablet, über dem ein digitales Zertifikat in virtueller Darstellung schwebt

Mitte Januar 2022 starten Stadtkasse und Marktamt gemeinsam mit Lecos das Pilotprojekt zum Ersetzenden Scannen der Eingangspost. Lecos und die Stadtverwaltung Leipzig geht damit einen weiteren Schritt bei der Schaffung der Grundlagen für die weitere flächendeckende Einführung der elektronischen Aktenführung.

Wichtige Information zur Java-Sicherheitslücke „log4Shell“

Kategorie

Foto: ©valerybrozhinsky – stock.adobe.com

Informationssicherheit IT-Sicherheit Log4

Die Schwachstelle „Log4Shell“ in der Java-Bibliothek Log4j führt nach Einschätzung des BSI zu einer extrem kritischen Bedrohungslage für die IT-Sicherheit. Lecos hat mit Bekanntwerden der Sicherheitslücke umgehend begonnen, alle von ihr betriebenen Systeme mit Hochdruck zu prüfen. Dabei lag der Fokus zunächst auf den von außen erreichbaren Anwendungen.

Neues Projekt für die Digitale Werkstatt: Ein Blindenleitsystem für Leipzig

Kategorie

zlikovec/AdobeStock

Foto: zlikovec/AdobeStock

Die Stadt Leipzig, das Deutsche Zentrum für barrierefreies Lesen, ein Hersteller einer Lösung für die Blinden- und Sehbehindertenführung im Straßenverkehr und die Digitale Werkstatt von Lecos erarbeiten ein prototypisches Vorgehen für die Optimierung der Orientierungshilfen für Blinde und Sehbehinderte in Leipzig.