Informationssicherheit mit Zertifikat für Ihr Unternehmen
Unternehmen

Informationssicherheit

Mit Brief und Siegel: Geprüfte Informationssicherheit bei Lecos

Die Lecos GmbH ist nach ISO 27001 auf Basis von IT-Grundschutz zertifiziert. Sie wird unter der Kennung BSI-IGZ-0313-2018 als zertifiziertes Unternehmen beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI geführt.

Internationale Standards

Das Zertifikat bezieht sich auf den Betrieb und die Verwaltung des Lecos-Rechenzentrums sowie auf alle selbst genutzten und auf die für Kunden zur Verfügung gestellten Anwendungen, IT-Systeme und Dienste einschließlich der dafür erforderlichen IT-Infrastruktur. Es belegt das Vorhandensein eines Managementsystems für Informationssicherheit, die Umsetzung aller IT-Sicherheitsmaßnahmen entsprechend internationaler Standards sowie die Einhaltung aller Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Lecos garantiert so die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität aller uns anvertrauten Daten.

Überwachungsaudits

Vor dem Hintergrund der in unserer zunehmend digitalisierten Welt wachsenden IT-Risiken wird Lecos ihre Richtlinien zur Gewährleistung der Informationssicherheit permanent prüfen, erforderliche Anpassungen vornehmen und dies in jährlichen Überwachungsaudits belegen. Die Zertifizierung ist bis zum 23. Februar 2021 gültig. Auf die im dreijährigen Turnus notwendigen Re-Zertifizierungen ist Lecos auf Grund dieses engmaschigen Vorgehens gut vorbereitet.

Ihr Ansprechpartner

Name
Stefan Schilde
Position
Informationssicherheitsbeauftragter
T
+49 341 2538-650

E-Mail V-Card

Geschäftsführer
Foto von Peter Kühne

Die konsequente Einhaltung aller Qualitätsauflagen sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Standards sind für uns bei Lecos eine Selbstverständlichkeit.

Ganzheitlichkeit der Informationssicherheit

Visualisierung verschiedener Sicherheitsebenen in Form eines Eimers